Collage Rieslingman und Mandy Grossgarten beim Joggen

Mit der Weinkönigin schwimmen, radeln, laufen: Rieslingman 2011

Hawaii hat seinen Ironman, der Rheingau den Ries­lingman. Am 19. Juni 2011 um 9 Uhr fällt am Hafen von Rüdes­heim am Rhein der Start­schuss zum 3. Rhein­gauer Triathlon. Und dieses mal schwimmt, radelt und läuft die amtie­rende Deut­sche Wein­kö­nigin Mandy Groß­garten von der Nahe samt ihrer zwei Wein­prin­zes­sinnen Katja Bohnert und Melanie Unsleber mit. Ries­lingman 2011 könnte also eine Frau werden. 

Hawaii hat seinen Ironman, der Rheingau den Ries­lingman. Am 19. Juni 2011 um 9 Uhr fällt am Hafen von Rüdes­heim am Rhein der Start­schuss zum 3. Rhein­gauer Triathlon. Und dieses mal schwimmt, radelt und läuft die amtie­rende Deut­sche Wein­kö­nigin Mandy Groß­garten von der Nahe samt ihrer zwei Wein­prin­zes­sinnen Katja Bohnert und Melanie Unsleber mit. Ries­lingman 2011 könnte also eine Frau werden. 

Mandy Großgarten beim Joggen durch die Weinberge. Sie trainiert für den Rieslingman 2011Schon als sie Gebiets­wein­kö­nigin an der Nahe war, joggte die 23jährige Studentin, die an der Uni Bonn im Fach Chemie einge­schrieben ist, gern durch die Wein­berge. Den sport­li­chen Ehrgeiz scheint sie nicht verloren zu haben, seit sie im Oktober letzten Jahres zur Deut­schen Wein­kö­nigin gekrönt wurde. Jeden­falls ist sie beim 3. Rhein­gauer Triathlon dabei – und mit ihr die beiden Wein­prin­zes­sinnen Katja Bohnert (Baden) und Melanie Unsleber (Franken). Als „Pinot Trio“ haben sich die drei zum Ries­lingman ange­meldet, der am Sonntag, 19. Juni 2011, in Rüdes­heim am Rhein startet.

Schwimmen, radeln, laufen

Das Pinot Trio: weinkönigin Mandy Großmann (Mitte) mit den Weinprinzessinnen Katja Bohnert und Melanie UnsleberZuerst springen sie im Hafen von Rüdes­heim in den Rhein und schwimmen eine 500-Meter-Runde. Dann steigen sie aufs Fahrrad und quälen sich den Rüdes­heimer Berg hinauf, um über Aulhausen und das Nieder­wald­denkmal die Abfahrt zurück nach Rüdes­heim anzu­treten. 19,5 Kilo­meter lang ist die Fahrrad-Strecke insge­samt. Zum Schluss ist ein 5-Kilometer-Lauf an der Rheinufer-Promenade vorge­sehen – eine harte Prüfung für das Pinot Trio, das durch Dauer­lä­cheln, regel­mä­ßiges Glas­heben und tägli­chen Wein­ge­nuss aller­dings bestens auf die sport­liche Heraus­for­de­rung vorbe­reitet ist.

Übri­gens kann jeder, der sich zutraut, es mit den drei gekrönten Wein­häup­tern aufzu­nehmen (und mit den insge­samt 597 anderen Star­tern), am Ries­lingman teil­nehmen. Die Start­ge­bühr beträgt 32 Euro. Die Anmel­dung ist nur online möglich: www.rieslingman.de. Aller­dings ist Eile geboten: Am 1. Juni ist Anmel­de­schluss.

Kommentar hinzufügen