Hubertus Scheid zu seinem Gault Millau Titel 2011

Wie hat sich der Titel „Beste Wein­karte des Jahres“ des Gault Millau für Hubertus Scheid ausge­wirkt?