Kreuzkapelle in Gau-Bickelheim

Auf Entdeckertour: Rheinhessen – das unbekannte Wesen

Kein anderes Wein­an­bau­ge­biet in Deutsch­land ist so anfällig für Mode­trends, Kurz­le­biges, Zeit­geis­tiges wie Rhein­hessen. Doch es gibt auch immer wieder inter­es­sante Nischen, die im Flecken­tep­pich dieser viel zu großen Appel­la­tion unter­gehen. Jens Priewe hat 10 Wein­güter gefunden, die nicht im Rampen­licht stehen und trotzdem höchst erfreu­liche, teils begeis­ternde Weine erzeugen, wobei nicht immer der Ries­ling den besten Wein ergibt.

Kreuzkapelle Gau-BickelheimKein anderes Wein­an­bau­ge­biet in Deutsch­land ist so anfällig für Mode­trends, Kurz­le­biges, Zeit­geis­tiges wie Rhein­hessen. Doch es gibt auch immer wieder inter­es­sante Nischen, die im Flecken­tep­pich dieser viel zu großen Appel­la­tion unter­gehen. Jens Priewe hat 10 Wein­güter gefunden, die nicht im Rampen­licht stehen und trotzdem höchst erfreu­liche, teils begeis­ternde Weine erzeugen, wobei nicht immer der Ries­ling den besten Wein ergibt.

Weingut Bischel, Appenheim

Christian Runkel, BischelIm Bereich Gau-Algesheim gele­genes Weingut, das auf 14 Hektar ein breites Sorti­ment an Weinen erzeugt, jedoch genau weiß, wo seine Kern­kom­pe­tenz liegt: bei Ries­ling und den Burgun­der­sorten. Die Weine werden spontan vergoren, sind sehr präzis gear­beitet und besitzen Ausdruck. Bei säure­be­tonten Weiß­weinen wird gern der biolo­gi­sche Säure­abbau (BSA) prak­ti­ziert. Die Verant­wor­tung für die Weine tragen heute Chris­tian und Matthias Runkel, die beide Önologie studiert haben und eine kleine, aber hoch­wer­tige Kollek­tion an Weinen aufge­baut haben, die manch bekann­teres Weingut eifer­süchtig machen könnte. Mitglied bei Message in a Bottle.

2010 Riesling trocken

rein­tönig, sauber, herz­haft fruchtig; leichte Rest­süße kommt trotz hoher Säure durch
83/100 Punkte
Preis: 6,10 Euro

2010 Appenheimer Riesling trocken „Terra Fusca“

auf Kalk­stein­braun­lehm gewach­sener Wein, mine­ra­lisch, kräu­ter­würzig, durch BSA weich und rund geworden: ausdrucks­voller, eindeu­tiger Wein
85/100 Punkte
Preis: 9,60 Euro

2010 Riesling trocken „Hundertgulden“

von alten, auf Kalk­stein­böden gewach­senen Reben kommend, noch verhal­tene Frucht­noten, deut­liche Kräu­ter­würze, salzige Mine­ralik: ein Wein mit viel Poen­zial, der noch Zeit braucht.
87/100 Punkte
Preis: 16,20 Euro

2010 Riesling trocken „Scharlachberg“

Auf den Urge­stein gewachsen in der Bingener Spit­zen­lage, holz­fass­ver­goren, langes Hefel­ager, reife, würzige Tropen­frucht gepaart mit rauchiger Mine­ralik, zupa­ckende Säure: begeis­ternder Wein
89/100 Punkte
Preis: 17,90 Euro

Kommentar hinzufügen